Alle Artikel in der Kategorie “Allgemein

Kommentare 0

Wie ich zum „Digitalisierungspapst“ wurde

13096-NOXG9XSeit mein Blog online ist, werde ich immer wieder gefragt: Wie sind Sie denn zu diesem Titel gekommen? Um meine Leser nicht mit dieser brennenden Frage aus dem alten Jahr zu entlassen, möchte ich nun hier und jetzt Licht ins Dunkel bringen. Die traurige Wahrheit ist: es gab weder eine Konklave, noch eine Abstimmung mit Zweidrittel-Mehrheit und auch keinen weißen Rauch. Weiterlesen

Kommentare 0

Websession „Digitalisierung – der 6. Kondratieff“: Runde 3

Aufgrund der Nachfrage geht die Websession „Digitalisierung – der 6. Kondratieff“ in die dritte Runde: am Donnerstag, 17.12.2015 von 11:30 bis 12:00 Uhr.

In der Websession erfahren Sie…
• … warum niemand an der Digitalisierung vorbeikommt.
• … was die eindeutigen Anzeichen dafür sind, dass wir am Anfang des 6. Kondratieffs, einer neuen Konjunkturwelle, stehen.
• … wie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter davon profitieren können.

Die Teilnehmeranzahl ist auf zwanzig Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 16.12.2015 an. Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei! Zur Anmeldung.

Kommentare 0

Websession „Digitalisierung – der 6. Kondratieff“ – die Zweite

Auf der Leadership Conference im Mai 2015 traf Jürgen Böhm auf den Double Rainbow Guy Paul Vasquez und ließ sich von ihm zum Regenbogenmotiv inspirieren. „Erklärt“ wird die Bedeutung des Regenbogens von Vasquez selbst.

Die digitale Welle bricht schon bald über die gesamte Wirtschaft herein. Salopp gesagt heißt es jetzt: surfen oder untergehen.

Der Theorie der langen Wellen, dem sogenannten Kondratieff-Zyklus, zufolge stellen Innovationen immer wieder die Wirtschaft auf den Kopf – und das etwa alle fünfzig Jahre. Von der Dampfmaschine bis zur Informationstechnik – solche Innovationen bringen Industrien auf den Weg und erschließen neue Märkte. Wie eine Welle schieben sie einen konjunkturellen Aufschwung an bis ihre Innovationskraft erschöpft ist. Dann folgen Depression und allmähliche Erholung bis zur nächsten innovativen Entwicklung und der nächsten Welle. Bisher sind fünf solcher Zyklen verzeichnet.

Mit der Digitalisierung stehen wir erneut am Anfang eines solchen Aufschwungs, dem sechsten Kondratieff. Unternehmen müssen jetzt aktiv werden, um den Sprung auf diese Welle nicht zu verpassen. Mehr dazu erfahren Sie in meiner Websession „Digitalisierung – der 6. Kondratieff“ am Freitag, den 27.11.2015 von 11:30-12:00 Uhr, zu der ich alle Interessierten herzlich einladen möchte. Weiterlesen